Alles in Fluss
Alles in Fluss

Welche Krankheiten können mit LymphPower behandelt werden?

 

Gehören Sie zu den bedauernswerten Menschen, die bereits eine Odysse von Arzt zu Arzt hinter sich haben, auf der Suche nach der Ursache für Ihre Beschwerden? Werden Sie womöglich zum Hypochonder abgestempelt, oder werden Ihre gesundheitlichen Probleme auf´s Alter geschoben? Sind Ihre Laborberichte trotz intensiven Krankheitsgefühls allesamt ohne auffälligen Befund?

Beschwerden, die durch Lymphblockaden hervorgerufen werden, fallen leider in der Regel durch das Raster der Diagnostik der Schulmedizin.


Das Spektrum der Krankheiten, die auf LymphPower regelmäßig sehr schnell positiv ansprechen, umfasst nahezu die gesamte Palette der Medizin:

 

Immunstörungen:

  • Immunschwäche
  • Allergien
  • Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto oder MS
  • Neurodermitis

Herz-Kreislauf-Erkrankungen:

  • Arterielle Durchblutungsstörungen
  • Herzschwäche
  • Venenschwäche
  • Lymphödeme

Stoffwechselstörungen:

  • Lipödem
  • Diabetes mellitus (vor allem der so genannte Alterszucker)
  • Orthopädische Erkrankungen wie Schulter-Arm-Syndrom, Arthrose oder lädierte Bandscheiben

Allgemeinerscheinungen:

  • Allgemeine Leistungsschwäche ohne erkennbare Ursache
  • Regelschmerzen (hier hilft meist schon die erste Behandlung)
  • Endometriose
  • Übermäßig starkes Schwitzen
  • Bridenbildung durch Operationsnarben
  • Neigung zu depressiven Syndromen
  • Mangelnde Konzentrationsfähigkeit
  • Schlafstörungen
  • Burn-out-Syndrom

 

 

 

LymphPower als Allheilmittel?

 

Wenn Sie nun den Eindruck gewonnen haben sollten, dass LymphPower hier als "Allheilmittel" dargestellt wird, überlegen Sie sich bitte Folgendes:

 

Da die Lymphe dasjenige Medium ist, welches jede einzelne Körperzelle ver- und entsorgt, ist es nur logisch, dass die Gesundheit der Zellen insgesamt von einer guten Lymph-Qualität profitiert.

Indem die Lymphe durch LymphPower fließfähiger gemacht wird, werden auch sämtliche Zellen von Kopf bis Fuß gesünder und leistungsfähiger. Dies wiederum bedeutet, dass tatsächlich auf fast jede Erkrankung positiv eingewirkt werden kann.

 

Sicherlich ist LymphPower nicht in der Lage vorhandene Mangelzustände zu beseitigen.

Bevor Sie jedoch - wegen welcher gesundheitlichen Probleme auch immer - ernsthafte operative oder medikamentöse Eingriffe in Erwägung ziehen, überlegen Sie sich bitte, ob Sie nicht besser als erstes versuchen sollten, einen nicht invasiven, nebenwirkungsfreien Weg zu beschreiten.

 

Aktuelles

Die letzten freien Behandlungs-Termine bis zum 04.10.19:

  • Mi, 28.8. um 9 Uhr
  • Do, 29.8. um 9 Uhr und um 14:30 Uhr
  • Mo, 2.9. um 9 Uhr
  • Mi, 4.9. um 11:30 Uhr

 

Neue Termine für LymphPower-Neueinsteiger wird es erst wieder ab Mitte Oktober geben.

 

Aus Fairness anderen Patienten und auch mir gegenüber bitte ich darum, einmal abgesprochene Termine nur in Ausnahmesituationen abzusagen oder zu verlegen. Da Termine üblicherweise 4 Wochen im voraus abgesprochen werden, können "Löcher" durch Absagen oftmals selbst mehrere Wochen vor Termin nicht wieder neu gefüllt werden.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Behandlung nur nach vorheriger Termin-Absprache.

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Bitte aus Datenschutz-Gründen keine Kontaktaufnahme per WhatsApp.

 

Schreiben Sie mir gern eine Email, wenn Sie ein Anliegen/einen Terminwunsch haben. Telefonisch bin ich schwer zu erreichen.

 

Die Fotos auf dieser Homepage hat Eva Thäte gemacht und mir zur Verfügung gestellt. Danke Eva!

 

 

Zähler seit 1. März 2016:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cathrin Thies